lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | 17. Türchen – Das Lexinähkon #19: Wie fädele ich Endlos-Reißverschluss ein?
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
107
single,single-post,postid-107,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

17. Türchen – Das Lexinähkon #19: Wie fädele ich Endlos-Reißverschluss ein?

lexinähkon banner Kopie 760

17 Dez 2014 17. Türchen – Das Lexinähkon #19: Wie fädele ich Endlos-Reißverschluss ein?

Heute habe ich eine neue Ausgabe des LexiNÄHkons für Euch im Adventskalender.

Eigentlich ist es ganz einfach. Wenn man aber den Trick nicht kennt, kann man daran schon mal verzweifeln!

Das LexiNÄHkon #19: Wie fädele ich Endlos-Reißverschluss ein?

Endlos-Reißverschluss ist enorm praktisch: Man kann ihn auf die gewünschte Länge problemlos zuschneiden, einfach drüber nähen, er ist nicht teuer und es gibt ihn in allen möglichen Farben. Das Einfädeln kann einen jedoch schon mal zur Verzweiflung bringen, dabei ist es ganz einfach! Schneidet Euch von Eurem Stück Endlos-Reißverschluss immer etwas mehr ab, als benötigt. Ich bin da großzügig und schneide gerne mal 5cm mehr ab, als ich brauche, dann reicht es locker!

Den Zipper auf einer Seite einzufädeln ist nie ein Problem. Schiebt einfach den Zipper über den geöffneten Reißverschlussstreifen.

Nun schneidet Ihr von der anderen Seite eine kleine Ecke ab, so dass der Streifen vorne abgeschrägt ist. Da Endlos-Reißverschlüsse aus Kunststoff sind, kann man problemlos sie „Zähnchen“ einschneiden.

Nun könnt Ihr die schräge Seite als „Einfädel-Hilfe“ nutzen und die zweite Seite des Reißverschluss-Streifens in den Zipper ziehen. Wenn es ein klein wenig hakt, einfach ein bißchen daran ruckeln.

Fertig eingefädelt ist Euer Endlos-Reißverschluss. Das Stück mit der abgeschnittenen Ecke kann nun einfach gekürzt werden. Achtet darauf, dass Ihr den Reißverschluss nicht wieder bis ganz zum Ende öffnen, dann rutscht er natürlich wieder heraus. Wer möchte kann die Enden der Laufschiene noch mit einem Feuerzeug ein wenig verschmelzen. (Da ich mir sicher bin, dass die Frage kommt: Nein, ein Endlos-Reißverschluss ist nicht teilbar und eignet sich daher nicht für Jacken etc.).

Eine große Auswahl an Endlos-Reißverschlüssen und passenden Zippern gibt es z.B. bei ALADINA.

3 Kommentare
  • Georgia Schmidt
    Veröffentlicht um 07:34Uhr, 17 Dezember 2014 Antworten

    Danke für das Tutorial, das Thema Endlos-Reißverschluss ist auch noch so ein Projekt, an welches ich mich nicht ran traue……komisch. Die Anleitung ist toll und vielleicht muss ich beim nächsten Stoff Einkauf einfach mal welchen mitnehmen und los legen.
    Liebe Grüße
    Georgia

  • Mali made
    Veröffentlicht um 13:24Uhr, 17 Dezember 2014 Antworten

    Prima, wird gleich beim nächsten Mal soprobiert…ich erinnere mich an meine wütende Verzweiflung beim Letzten mal :-)

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

  • L Sabine
    Veröffentlicht um 21:01Uhr, 17 Dezember 2014 Antworten

    Liebe Julia
    Danke für Dein Tutorial. Ich habe es bis jetzt nie geschafft, trotz diversen Tutorials, die es bis jetzt gibt. ABER ich habe meinen Mann, der das super kann. Und ich lass ihn manchmal einfach "vorarbeiten" wenn ich weiss, dass ich was machen will und er sicher weg wäre zu dieser Zeit *grins*
    Lieber Gruss, Sabine

Schreibe einen Kommentar

2 × 1 =