lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | 17. Türchen – Tutorial für eine Etagere
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
290
single,single-post,postid-290,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

17. Türchen – Tutorial für eine Etagere

Etagere1a

17 Dez 2013 17. Türchen – Tutorial für eine Etagere

 

Heute habe ich ein besonderes Türchen für Euch zu öffnen! Schaut schnell hin, heute gibt es ein
♥ Tutorial für eine Etagere aus Porzellantellern ♥
Und dieses Tutorial kommt nämlich gar nicht von mir, sondern …und das ist eine Premiere… es ist ein Gast-Tutorial! Und das finde ich besonders toll, denn es ist von Ricarda, die sicherlich die meisten von ihrem Pech & Schwefel-Blog kennen. Sie hat schon sooo viele tolle Tutorials in ihrem Blog gezeigt, dass ich mich freue, dass sie heute auch für mich eins geschrieben & fotografiert hat. Ricarda ist schon seit einer ganzen Weile mit in meinem Probenäh-Team und näht fleißig Taschen und Kleidung (bisher??!!) für ihre Nichten. Und seit dem Herbst kennen wir uns nun endlich auch persönlich, worüber ich mich echt gefreut habe… manches braucht eben Zeit, obwohl wir ja beide mehr oder weniger aus der gleichen Ecke kommen (zumindest bundesweit gesehen!).
Also, Ricarda, herzlich Willkommen bei mir im Blog!!
*************************

 

Danke liebe Julia, dass ich heute ein Türchen zu deinem tollen Adventskalender beisteuern darf! Bin ein bisschen aufgeregt, daher steig ich am besten gleich mit der Anleitung ein, bevor ich Blödsinn erzähle.
Kleine DIY-Projekte mit großem Effekt sind genau meins. Wenn es dann noch eine schnelle Geschenkidee für Weihnachten, Geburtstage und Einweihungsfeiern ist, dann bin ich sofort dabei. Und es ist eine Abwechslung zu den selbst genähten Kleinigkeiten.
Daher mag ich euch heute zeigen wie man eine Etagere ganz einfach mit wenig Material und Aufwand selber macht. Mit ein bisschen Übung in 5 Minuten fertig. 
Alles was ihr braucht sind:
- 3 Teller, Tassen oder Schüsseln aus Porzellan
- Ein Etageren-Set
- Einen Porzellanbohraufsatz
- Einen Diamantbohraufsatz
Den Porzellanbohraufsatz (mit der Pfeilspitze vorne) in die Bohrmaschine spannen. Die Mitte des Tellers ermitteln und dann langsam durch das Porzellan bohren. Auf die Rückseite kann man noch Tape machen, damit beim Durchstoßen das Porzellan nicht absplittert. Außerdem sollte man langsam bohren, eventuell mit kleinen Pausen. Damit das Porzellan nicht zu heiß wird kann man etwas Öl oder Wasser auf die Oberfläche des Porzellans geben.
Anschließend das Loch mit dem Diamantbohraufsatz vergrößern, damit anschließend die Stäbe für die Etagere durch passen. Bei mir seht ihr, dass das Porzellan minimal gesplittert ist auf der Rückseite, allerdings war ich auch zu faul für Öl und Tape, geht also auch  Ich rate euch trotzdem, vielleicht nicht mit dem besten Geschirr anzufangen, sondern an einem alten Teller zu üben. Das gleiche bei den beiden anderen Porzellanteilen wiederholen.
Nun nur noch die Schraube von unten durch den unteren Teller stecken und wie auf den Bildern zu sehen die Metallplättchen und die weichen weißen Plättchen zwischen die Teller stecken und dann die Aufsätze nacheinander aufschrauben.
Schon fertig! Ganz viel Spaß beim Nachmachen! Das macht sooooo süchtig sag ich euch 
Diese wird nicht verschenkt sondern bleibt bei mir in der Wohnung, für meinen Nähkram, ist im Nähzimmer Platz doch immer Mangelware.

Eure Ricarda





*********************************

Und eine kleine Anmerkung von mir (Julia)....
Diese Etageren-Sets und Bohraufsätze sind überhaupt nicht so teuer, wie man befürchtet. Die Etageren-Sets gibt es hier für ca. 6,50 Euro und wenn der liebe Mann keinen passenden Bohraufsatz hat, bekommt man dort auch die passenden Bohrer für ca. 7 Euro.

So, damit steht auch eins meiner allerersten Projekte 2014 fest. Sind die nicht toll????

Liebe Grüße
Eure Julia
20 Kommentare
  • Daniela Hohmeyer-Hecker
    Veröffentlicht um 05:33Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Da hüpfe ich doch schnell mal in den Losttopf :-) Muss dann nur noch die passenden Teller finder!
    LG Daniela

  • Simone Hesse
    Veröffentlicht um 06:09Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Meine Mutter hat Sammeltasssen ohne Ende und sowas auch schonmal gemacht! Toll!
    Da bin ich dabei!

    LG Simone

  • Sandra
    Veröffentlicht um 06:18Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Super!!! Das wandert auch direkt auf meine 2014er Projekt-Liste (für Weihnachtsgeschenke trau ich mir das zeitlich jetzt nicht mehr zu)

    Danke für die tolle Anleitung!

    LG Sandra

  • WOLKENHAUS
    Veröffentlicht um 06:24Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Tolle Idee! Danke für die Anleitung!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

  • Tina
    Veröffentlicht um 06:47Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Schön würde ich auch zu gerne haben….vertage ich noch ein paar Jahre…denn mit .3 Kindern unter 5 ist das so eine Sache mit Porzellandeko!;-)!
    Aber toll ist sie…vielleicht als Geschenk….
    Liebe Grüße Tina

  • kreativkäfer
    Veröffentlicht um 07:20Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    aaah kreisch, will ich sofort jetzt und hier, zuerst muss ich aber mal ALLES dafür kaufen :) hihi! super tolles DIY, mail ich sofort meinem mann weiter, der wird sich freuen :)
    glg andrea

  • EckS
    Veröffentlicht um 07:22Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Oh schöön,
    so was wollte ich mir schon immer mal machen.
    Teller hätte ich schon.
    Gruß Sonja

  • mamamia
    Veröffentlicht um 07:51Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Total toll! Und ich Depp bin wegen ner einigermaßen Etagere letztes Jahr wie ne Irre durch die Läden. Dabei hätte ich mir eine nach meinen Wünschen machen können

  • JOs Creativ
    Veröffentlicht um 08:24Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Tolle Idee! Da kann meine gekaufte Etagere echt einpacken ;-)
    LG Janine

  • Sabrina
    Veröffentlicht um 09:02Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    HABEN MUSS!!!

  • blubbiefish
    Veröffentlicht um 12:26Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    wow, die Etagere sieht wirklich super aus! und dann auch noch so einfach! :) das Tutorial wird gleich mal abgespeichert :)
    liebe Grüße,
    blubbiefish

  • Nähverrückte Freundin
    Veröffentlicht um 13:28Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Super Idee und viel schöner, als manche gekaufte Etagere.
    LG Anja

  • Mama in Vollzeit
    Veröffentlicht um 19:10Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Oh ja, das ist mein Projekt für 2014… hatte schon länger damit liebäugelt und da ich nun weiß wo ich die Sachen herbekomme…
    Liebe Grüße
    Natalja

  • Anna Lauth
    Veröffentlicht um 19:40Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    Schöne Idee! Das würde ich auch gerne machen :)

  • Larsi
    Veröffentlicht um 21:28Uhr, 17 Dezember 2013 Antworten

    hallihallo!
    das türchen gestern verbarg ja ein toptal süßes teil. ich hab aber nicht mitgemacht weil bei uns keiner mehr jung genug ist für es. das heute ist ja mal ne witzige idee. ich hätte nicht gedacht das es soetwas überhaupt gibt, etageren-set. und das man mit einer bohrmaschine durch einen teller bohren kann hätt ich auch nicht geglaubt. wo habt ihr den teller drauf gestellt? ich hätt ungern meinen tisch durchbohrt? so für die kuchentafel hätt ich mir auch gern so ein schmuckstück gemacht.

  • Karin
    Veröffentlicht um 13:31Uhr, 18 Dezember 2013 Antworten

    Oh ja, das will ich auch…werde heute Abend meinen Mann gleich damit überfallen…*lach*!
    Dankeschön!

    LG Karin

  • Susanne
    Veröffentlicht um 21:13Uhr, 18 Dezember 2013 Antworten

    …ich habe mich mal mit der Tassen-Teller Klebemethode versucht…das sieht aber viel besser aus. wuerd mich freuen S.Rega[at]web.de

  • anna
    Veröffentlicht um 00:17Uhr, 21 Dezember 2013 Antworten

    Wie lustig, genau das Geschirr hab ich letzte Woche zum Geburtstag bekommen :) Sieht schön aus als Etagere. Aber nein, ich werde es nicht direkt in eine umwandeln^^.

    LG anna

  • Krea caro
    Veröffentlicht um 18:49Uhr, 04 Mai 2014 Antworten

    will auch machen!! wo bekomme ich nur die porzellan und diamantbohrsätze her? sind die teuer? und wo hast du das etagereset her??? schreibt mir…..
    kreacaro.blogspot.de

    • lillesol & pelle
      Veröffentlicht um 04:21Uhr, 05 Mai 2014 Antworten

      Hallo Caro,
      das steht alles ganz am Ende der Posts.
      Liebe Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar

3 × zwei =