lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | 6. Türchen – Das LexiNÄHkon #16: Wie nähe ich saubere Rundungen z.B. bei Wachstuch?
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
118
single,single-post,postid-118,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

6. Türchen – Das LexiNÄHkon #16: Wie nähe ich saubere Rundungen z.B. bei Wachstuch?

lexinähkon banner Kopie 760

06 Dez 2014 6. Türchen – Das LexiNÄHkon #16: Wie nähe ich saubere Rundungen z.B. bei Wachstuch?

Im 6. Türchen habe ich heute für Euch eine neue Ausgabe des LexiNÄHkons für Euch.

 

 

Immer wieder werde ich gefragt, ob meine Taschenschnitte auch aus Wachstuch genäht werden können. Bei vielen davon ist das problemlos möglich. Allerdings gibt es oft Schwierigkeiten bei den Rundungen, diese sauber und ohne Falten zu nähen. Heute daher die Frage

Das LexiNÄHkon #16: Wie nähe ich saubere Rundungen z.B. bei Wachstuch?

Eigentlich ist der Trick ganz einfach und kein großes Hexenwerk:

Zeichnet Euch mit Bleistift auf die Rückseite Eures Wachstuchs die Nahtzugabe, die Ihr hinzugegeben habt. Ich habe hier z.B. 1cm Nahtzugabe hinzugegeben, also zeichne ich einen Strich mit einem Abstand von 1cm zur Kante. Nun schneidet ihr in kurzen Abständen die Nahtzugabe vorsichtig bis knapp vor Euren Strich ein. Ein Millimeter sollte dabei noch Abstand zum Strich gelassen werden.
Es ist immer einfacher, z.B. den Seitenstreifen einer Tasche einzuschneiden statt z.B. die Taschenvorderseite.

Ich möchte ein rundes Körbchen nähen. Mein Körbchenboden liegt unten (nicht eingeschnitten). Den Seitenstreifen lege ich nun darauf, die Nahtzugabe wird durch das Einschneiden automatisch etwas geöffnet und der Streifen passt sich der Rundung des Bodens an. Nun nähe ich auf dem gezeichneten Strich den Streifen fest. Es empfiehlt sich wie immer langsam zu nähen!

Ihr seht, der Streifen ist nun relativ problemlos ohne Falten festgenäht. Nun kürzt Ihr die Nahtzugabe noch ordentlich ein und könnt Eure Tasche/ Körbchen etc. wenden.

Viel Spaß beim Nähen von Wachstuch!

7 Kommentare
  • knuddelwuddels
    Veröffentlicht um 05:36Uhr, 06 Dezember 2014 Antworten

    Danke! Ein sehr wertvoller Tipp! Prima!
    einen wundervollen Nikolaustag und herzliche Grüße
    Martina

  • Nicole
    Veröffentlicht um 07:12Uhr, 06 Dezember 2014 Antworten

    Vielen Dank dafür!

  • Gabi
    Veröffentlicht um 08:05Uhr, 06 Dezember 2014 Antworten

    Ein schönes Nikolausi Geschenk!
    Ganz lieben Dank dafür und ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Gabi

  • ...mit stift und faden...
    Veröffentlicht um 09:51Uhr, 06 Dezember 2014 Antworten

    Toller Tipp, liebe Julia! Vielen Dank für das tolle Nikolaus Geschenk!:-)

    Liebe Grüße, Janine

  • Bärbel
    Veröffentlicht um 10:46Uhr, 06 Dezember 2014 Antworten

    Vielen Dank – super Tip. So kann man das bestimmt auch mit Kunstleder machen.
    LG Bärbel

  • DragonDaniela
    Veröffentlicht um 05:19Uhr, 08 Dezember 2014 Antworten

    Bin irgendwie nie auf die Idee gekommen vor dem Rundung nähen schon einzuschneiden. Habs immer danach gemacht. Aber vorher macht total Sinn und ist vermutlich weniger umständlich!

  • Sophina
    Veröffentlicht um 10:32Uhr, 08 Dezember 2014 Antworten

    Wow, wie ordentlich das bei Dir aussieht! Bei mir noch nie, grins. Danke für den Tipp,

    liebe Grüße, Sophina

Schreibe einen Kommentar

1 × 5 =