lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | 7. Türchen – Anleitung + kostenloses Schnittmuster für Puppenkleidung
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
300
single,single-post,postid-300,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

7. Türchen – Anleitung + kostenloses Schnittmuster für Puppenkleidung

puppe-coll1

07 Dez 2013 7. Türchen – Anleitung + kostenloses Schnittmuster für Puppenkleidung

Das 7. Türchen hat für Euch ein kleines Tutorial versteckt
♥ DIY Puppenkleidung nähen + Puppenhalstuch-Schnittmuster als Download ♥

 

Gestern konntet Ihr ja schon eine kleine Vorschau auf das neue Pluma-Partnerlook-Outfit unserer Puppe Laura sehen. Vor zwei Jahren habe ich schon einmal Puppenkleidung aus Kinder-Schnittmustern genäht, durch die beiden Posts von Gretemarlene und Sandra/ Felinchens habe ich mich daran erinnert, das ich das mal wieder machen könnte. Es ist nämlich ganz einfach und man benötigt gar nicht unbedingt extra Schnittmuster für Puppenkleidung.
Am Ende des Tutorials habe ich noch einen kleinen Download für Euch für das Halstuch, das Laura bekommen hat.

 

Zunächst einmal messt Ihr die Größe Eurer Puppe. Unsere Puppe ist 45 cm groß, gemessen vom Scheitel bis zur Fußsohle (hier liegt das Maßband etwas verschoben).
Ich möchte für Laura ein Herbstkombi-Kleid nähen, die kleinste Größe des Ebooks ist Größe 80. Da man ja ungefähr davon ausgehen kann, dass 80 der Körpergröße 80cm entspricht, meine Puppe aber nur 45cm groß ist, muss ich mit einem einfachen Dreisatz nun ausrechen, auf wieviel Prozent ich das Schnittmuster ausdrucken muss.

Formel für alle, die es kurz mal vergessen haben, wie es ging:
x = Puppengröße * 100 / Größe des Schnittmusters
x = 45 * 100 / 80
x = 56,25 %

Ergebnis: Ich muss bei den Druckereinstellungen wählen, dass ich das Schnittmuster auf 56,25% (großzüging aufgerundet auf 57%) ausdrucken möchte.

 

Die Schnittteile sind nun wesentlich kleiner auf den DINA4-Blättern als gewohnt. Sie können aber trotzdem ganz normal an den Klebekanten zusammengeklebt werden. Das Kontrollkästchen stimmt nun natürlich nicht mehr!

 

Einmal zur Sicherheit das Schnittteil neben die Puppe legen um grob abzuschätzen, ob die ausgedruckte Größe hinkommt.

 

Nun können die Schnittteile zugeschnitten werden und ganz normal wie im Ebook oder Eurem Schnittmuster angegeben, genäht werden. Da Puppen ja mitunter etwas überproportional große Köpfe haben, habe ich sicherheitshalber den Halsausschnitt vom Rückteil etwas vergrößert.
Da Jersey nicht ausfranst, habe ich übrigens auf das Säumen verzichtet.

 

Für das Lätzchen oder Halstuch wird zwei Mal das Schnittteil (siehe unten) im Bruch zugeschnitten, rechts auf rechts gelegt und rundherum zusammengesteppt. Dabei sollte eine Wendeöffnung von ca. 4-5 cm gelassen werden. Die Nahtzugabe einkürzen und durch die Wendeöffnung wenden. Gut bügeln.

 

Von rechts rundherum das Lätzchen knappkantig absteppen, dabei wird die Wendeöffnung mitgeschlossen. Umbinden, fertig!

 

Danke an Laura, die übrigens bestimmt schon 25 Jahre alt ist, aber hier heiß und innig geliebt wird.

Link zum Schnittmuster für das Puppenlätzchen/ Puppenhalstuch

Und hier nochmal beide Damen im Partnerlook. Auf ein Hand-in-Hand-Foto muss leider verzichtet werden, denn schließlich ist ja noch nicht Weihnachten.

Liebe Grüße
Eure Julia

P.S.
Schnittmuster Kleid: Herbstkombi Kleid & Shirt
Schnittmuster Lätzchen: Download hier
Schnittmuster Leggings: ohne Schnitt
Stoff: Pluma von Lila-Lotta

 

13 Kommentare
  • Belilifa
    Veröffentlicht um 07:31Uhr, 07 Dezember 2013 Antworten

    Danke liebe Julia, gestern kam mir abends in den Sinn die Lou als Partnerlook zu nähen und nun bringst du die perfekte Anleitung dazu. Vielen Dank

  • kristina
    Veröffentlicht um 08:03Uhr, 07 Dezember 2013 Antworten

    Eigentlich wollte ich nie Puppenkleidung nähen, aber jetzt???
    Vielen lieben Dank dafür!
    LG Kristina

  • Oma macht das schon
    Veröffentlicht um 11:23Uhr, 07 Dezember 2013 Antworten

    Hallo Julia,
    das selbe Püppchen haben meine Kinder damals auch bekommen
    und sie leben alle 3 noch bei uns.
    Die Kleiderumrechnung ist klasse,
    ich hab bisher die Schnitte immer pi x Daumen verkleinert,
    so hab ich auch Boxershorts von meinem Mann für den Enkel verkleinert.
    Das mit dem Umsäumen bei so kleinen Teilchen mache ich immer,
    bevor ich die Nähte zusammennähe,
    dann kannst du auf einen Rutsch durchnähen
    und am Ende nur die Fäden vernähen und sieht immer gut aus.
    Danke fürs Teilen
    Liebe Grüße
    Nähoma

  • Dorthe
    Veröffentlicht um 12:35Uhr, 07 Dezember 2013 Antworten

    Liebe Julia,
    da hast Du Dir aber sehr viel Mühe gegeben. Vielen Dank fürs Teilen – toll! Bei uns bringt der Weihnachtsmann auch Puppenkleidung, allerdings nicht selbstgenäht – dafür hatte ich einfach keine Zeit. Aber zwischendurch mal ein Teil kann Püppi ja sicher auch gebrauchen ;-) eine Mütze und ein Halstuch hat Püppi dennoch grad erst bekommen. Das war eigentlich für das Baby meiner Schwester gedacht – nur leider hab ich das zu sehr verkleinert ;-)))
    Meine Kleine hat auch meine alte Püppi – und mag sie sehr!
    Eine schöne Zeit für Dich und Deine Lieben wünscht Dorthe

  • Mama Deborah
    Veröffentlicht um 20:31Uhr, 07 Dezember 2013 Antworten

    Wunderschön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Le Chat Noir
    Veröffentlicht um 00:54Uhr, 09 Dezember 2013 Antworten

    Danke fürs Zeigen! :) der stoff hat was und deine kreationen passen super dazu :)

    Lg sendet die Katz

  • kreativkäfer
    Veröffentlicht um 14:15Uhr, 10 Dezember 2013 Antworten

    kreiiiisch wie niedlich, DANKE julia ♥
    glg andrea

  • Sandra
    Veröffentlicht um 08:26Uhr, 11 Dezember 2013 Antworten

    Super lieb ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

  • Nähliesel
    Veröffentlicht um 18:27Uhr, 13 Dezember 2013 Antworten

    Tolle Idee! Das gibts vielleicht noch unterm WEihnachtsbaum für die Kleine!
    Lieben Gruß von der
    Elli

  • Kath
    Veröffentlicht um 23:57Uhr, 11 März 2014 Antworten

    Ich hab neulich nach Puppenkleider-Mustern geschaut und nix gefunden (weil ich vermutlich nur in den USA geschaut habe…. wo ich nun lebe). Habe dann in groesster Verzweiflung mein eigenes Muster gemacht (http://thisonegoodlife.blogspot.com/2014/03/the-totally-un-american-girl-doll.html) aber auf den cleveren Trick mit dem Drucker waere ich ja nie gekommen! Genial, vielen Dank!

  • Anonym
    Veröffentlicht um 13:16Uhr, 24 Februar 2015 Antworten

    hallo, nun möchte ich mit meiner nichte die zu besuch bei mir in derschweiz ist das puppenkleid für ihre puppe nähen!
    ich bin am verzweifeln warum, geht der link nicht zum download?
    immer schadeund endtäuschend! sieht man was und sagt sich das will ich machen wenn mein gottenmeitli da ist….und dann klappt es nicht!
    viele grüsse aus der schweiz
    elfi und greta

    • lillesol & pelle
      Veröffentlicht um 13:56Uhr, 24 Februar 2015 Antworten

      Hallo Elfi und Greta,
      der Link zum Lätzchen funktioniert nach wie vor, das habe ich gerade extra nochmal getestet.
      Und der Link zum Kleid führt zu mir in den Shop, da es sich um ein Ebook handelt, das nicht kostenlos zur Verfügung steht. Die Anleitung erklärt, wie man aus einem vorliegendem Schnittmuster ein Puppenkleid machen kann, das Beispiel war hier die Herbstkombi, funktioniert aber auch mit anderen Schnitten.
      Viele Grüße
      Julia

  • Anonym
    Veröffentlicht um 18:05Uhr, 07 Juni 2015 Antworten

    Vielen Dank für die tolle Erklärung! Ich hätte nicht gedacht, das es so leicht ist!!

Schreibe einen Kommentar

zwölf − 4 =