lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | Ella von Phi & Lu und Erfahrung Kunstleder mit Teflonfuß nähen
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
798
single,single-post,postid-798,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

Ella von Phi & Lu und Erfahrung Kunstleder mit Teflonfuß nähen

philu1

02 Sep 2011 Ella von Phi & Lu und Erfahrung Kunstleder mit Teflonfuß nähen

Zunächst einmal gibt es heute wieder zwei tolle Ellas zu sehen. Beide sind von Yvonne von Phi & Lu.
Noch viel mehr gibt es bei ihr im Blog… Und noch ein kleiner Tipp für alle, die nicht selber nähen wollen: Phi&Lu ist auch im Herstellerverzeichnis und näht diese und andere Taschen nach Kundenwunsch!!

Vielen Dank, liebe Yvonne für´s Probenähen!!


Dann hatte ich ja neulich in meinem Post erwähnt, dass es eine Plage war, die Kunstledertasche zu nähen und dass ich mir nun einen Teflonfuß bestellt habe. Daraufhin habe ich einige Emails bekommen, mit der Frage, wie denn meine Erfahrungen mit dem Teflonfuß seien. Heute ist nun mein Päckchen bekommen, natürlich habe ich das Füßchen gleich ausprobiert und siehe da: Ein himmelweiter Unterschied!
Allerdings funktioniert der Teflonfuß auf Kunstleder bei mir auch nur mit meinen Ledernadeln… Ob das immer so ist, weiß ich nicht!

Hier mal ein Foto von meinem Nähversuch heute morgen…. Drei verschiedene Stiche, jeweils einmal mit und einmal ohne Teflonfuß… die Investition von knapp 16 Euro von hier haben sich total gelohnt!

Liebe Grüße, genießt die Herbstsonne!
Eure Julia

4 Kommentare
  • Ulrike
    Veröffentlicht um 14:46Uhr, 02 September 2011 Antworten

    Hallo Julia, da sieht man wirklich einen Unterschied, das weiss ich auch. Ich habe auch mal eine Verkleidung (Kunstleder) um die Schaltung im Auto von meinem Sohn genäht. Da musste ich mir auch ein Teflonfuss kaufen, aber ich habe keine 16 Euro bezahlt.Schreck lass nach :-))) Wahnsinn!!! Ich habe das Füsschen schon etwas länger und glaube ich habe noch keine 5 Euro dafür bezahlt. Na ja,es gibt vielleicht bessere und schlechtere "Qualitäten". Wer weiss????

    LG Ulrike

  • Angela , Jahrgang 1966
    Veröffentlicht um 17:51Uhr, 02 September 2011 Antworten

    Ich nähe auch oft mit Teflonfüßchen Wachstuch und Kunstleder, das funktioniert wunderbar und als Nadel habe ich eine ganz normale 90 iger verwendet, geht fehlerfrei…
    LG von Angela

  • Phi und Lu
    Veröffentlicht um 15:07Uhr, 03 September 2011 Antworten

    Ist ja irgendie schon ein bissel seltsam wenn man die eigenen Taschen auf einem anderen Blog bewundern kann. Aber schöööööönnnn ist es auch! :0)

    So ein teflonfuß fehlt mir auch noch, irgendwie.
    Liebe Grüße
    Yvonne

  • Theresa
    Veröffentlicht um 12:04Uhr, 04 September 2011 Antworten

    Hallo Julia,
    vielen Dank für den Vergleich. Ich habe gestern noch wegen eines solchen Füsschens mit meinem Nähma-Händler telefoniert und der meinte, da meine Maschine einen Obertransporteur hat, würde das keinen Unterschied machen.
    Daher würde mich interessieren, ob Deine Maschine auch einen hat, evtl. mit was für einer Maschine Du nähst.
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Theresa

Schreibe einen Kommentar

drei × 1 =