lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | Elternzeit-Blog- Vertretung/ Villa Stoff: Upcycling Kleiderbügel-Utensilo
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
77
single,single-post,postid-77,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

Elternzeit-Blog- Vertretung/ Villa Stoff: Upcycling Kleiderbügel-Utensilo

DIY-Utensilo.1

20 Feb 2015 Elternzeit-Blog- Vertretung/ Villa Stoff: Upcycling Kleiderbügel-Utensilo

Nun geht heute meine Elternzeit-Blog-Vertretung in die letzte Runde und ich freue mich, dass heute Maria von (aus??) der Villa Stoff vorbeischaut. 
Maria ist auch schon ewig lange bei mir im Probenähteam. Persönlich getroffen haben wir uns das erste Mal vor knapp 1,5 Jahren als ich erst bei ihr in der Villa Stoff in Hamburg vorbeigeschaut habe und wir dann gemeinsam einen Kaffee trinken gegangen sind und wir uns so verquatscht haben, dass ich fast zu spät zu meinen Vortrag bei der Hamburger Kreativgesellschaft gekommen wäre. Zumindest hatte ich dadurch meine Nervosität vergessen! ;-)
Seitdem haben wir uns eigentlich immer wieder getroffen und ich habe mich immer gefreut und hoffe, dass wir es bald mal wieder schaffen, oder Maria!? Nun freue ich mich erstmal, dass sie so ein tolles Tutorial für Euch geschrieben hat und das Stofftape muss ich mir gleich mal genauer anschauen… das kannte ich nämlich noch gar nicht?! Vielen Dank, liebe Maria!!! (Und nein, ich bin keine Superfrau, sondern könnte einen ganzen Schwung von den Ordnungshelfern gebrauchen, am besten welche, die sich selbst einräumen!!)
———————————————————–

Ich freue mich sehr, dass ich heute bei Julia als letzter Blog-Babysitter einspringen darf.

Ich habe mir für meinen Besuch ein upcycling DIY mit Nähanleitung überlegt und dabei mal wieder besonders gemerkt, wie viel Arbeit die lieben Schnittmuster-Designer mit ihren ausführlichen Fotoanleitungen doch haben…
Huuuuiiiiii, ich hoffe es wird für alle verständlich, aber eigentlich ist es auch gar nicht so schwer so ein KLEIDERBÜGEL-UTENSILO zu nähen.
Die Superfrau Julia hat so einen praktischen Ordnungshelfer bestimmt gar nicht nötig, denn die schaukelt nicht nur locker drei bezaubernde Mädchen, sondern arbeitet samt Neugeborenen schon wieder an zahlreichen tollen, neuen Schnittmustern.
Für das hängende Utensilo benötigt ihr folgendes Nähzubehör:
 Das Utensilo hat anschließend mit Kleiderbügel eine Größe von ca. 60cm x 45cm.
 2. Aus dem Wachstuch schneidet ihr Euch folgende vier Schnittteile zu:
  • 2x  50cm lang x 45cm breit
  • 2x  18cm lang x 50cm breit
Bei den beiden großen Rechtecken schneidet ihr jeweils eine Ecke auf jeder Seite oben in Form des Bügels ab. Dafür kann man auch sehr gut den Kleiderbügel als Lineal nutzen.
 3. Die schmale Kante oben, versäubert ihr nun mit dem Schrägband bei beiden großen Rechtecken (siehe Pfeil).
Ebenso werden die beiden kleinen Schnittteile mit Schrägband eingefasst. Eins jeweils an beiden langen Seiten, das andere ausschließlich an einer Seite.
Ich habe hier das süße, gepunktete Masking Tape aus Stoff verwendet. Das hält bombenfest und es geht schneller als nähen! :)
Bevor genäht wird, bestimmt ihr nun noch die Mitte und faltet die Schnittteile (außer die spätere Rückseite) nach außen und markiert auf der Stoffinnenseite mittig die Falze. 
Die kleinen Schnitteile werden nun aufgenäht. Erst das Untere mit einer geraden Naht mitten durch und darüber mit ca. 1-1,5cm Abstand weiter bis zu Stoffkante.
4. Jetzt sieht es aus wie Flügel, die idealerweiße ca. 2,5cm auf jeder Seite überstehen.
Nun wird das obere Schnittteil festgenäht, so dass die oberen Taschen entstehen. Das Schnittteil an die Kante anlegen, kurz feststeppen und mittig je eine kleine Falte legen (siehe Pfeile) und weiter nähen. So sind die Taschen etwas bauchiger und man bekommt viel rein ins Utensilo.
Den unteren Streifen brauchst du nicht komplett an der Unterseite festnähen, da er im nächsten Schritt mit dem Schrägband eingefasst wird. Durch zwei „Kniffe“ mit einer kleinen Naht kannst du aber auch schon die Falten festnähen.
5. Die legst nun Wachstuch-Rückseite an Rückseite und fixierst sie mit Nadeln oder WonderClips oder Stylefix aneinander. Sie werden beide mit dem Schrägband eingefasst, so schließen sich auch die vier Taschen an jeder Seite. Das Schrägband wird jeweils links und rechts angenäht, die Unterseite bleibt noch offen.
6. Hier schiebst du nun deinen Kleiderbügel durch…
7. …bis er oben wieder herausguckt. Die Unterseite wird nun auch mit dem Einfassen durch das Schrägband verschlossen.
8. Und schon bist du FERTIG! ❤
Du kannst das Utensilo auch ganz leicht in der Größe, Anzahl der Fächer, etc. für dich anpassen. Snaps zum anbringen des Schnullerbandes am Wickeltisch oder Babybett befestigen…
 Ausschlaggebend ist fast nur die Größe des Kleiderbügels. Sehr gut eignen sich auch die kleineren, weißen Kinderkleiderbügel vom Kleiderschweden (die bekommt man häufig beim Einkauf dazu), z.B. für Schmuck, Beautykram & Co. im Badezimmer.
Bei Fragen oder Unklarheiten schreibt und kommentiert gerne, aber natürlich auch wenn es Euch gefällt.
Viel Spaß beim nähen und Ordnung halten!

6 Kommentare
  • Streuterklamotte
    Veröffentlicht um 07:50Uhr, 20 Februar 2015 Antworten

    SCHÖN!!! Danke dafür!
    LG, Sabine

  • Claudia
    Veröffentlicht um 08:19Uhr, 20 Februar 2015 Antworten

    Süße Idee!
    Auch schön für den Kleinkram der Mädels…. Haarspangen und so
    LG Claudia

  • Anonym
    Veröffentlicht um 10:23Uhr, 20 Februar 2015 Antworten

    Das finde ich eine klasse Idee! Auch gut um Tuch und Mütze zu verstauen.
    Und so einfach… Danke für die Anregung!
    Inga

  • magicienne
    Veröffentlicht um 22:05Uhr, 20 Februar 2015 Antworten

    Das ist ja ne tolle Idee!!! Vor allem in Kombination mit der Jacke. Da geht nix mehr verloren, was mit muss und auch der Mann zieht dem Kind alles an! Sehr gut. Jetzt brauchen wir nur noch ne Garderobe mit Bügel für die Zwerge. Kommt auf jeden Fall auf die "Super praktisch unbedingt machen"-Liste. 1.000 Dank dafür!
    VlG, Sandra

  • 100lieblingsstuecke
    Veröffentlicht um 10:57Uhr, 22 Februar 2015 Antworten

    Das ist eine Super Idee für meine Chaos-Prinzessin… ! Wird unbedingt nachgemacht! LG Stefanie

  • Andreas
    Veröffentlicht um 13:00Uhr, 09 Juni 2015 Antworten

    Absolut süsse Kleiderbügel -Idee! Das werde ich mal in unserem Kindergarten weitergeben.
    Die lieben so verrückte und doch einfache Ideen!

Schreibe einen Kommentar

sechs + vier =