lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | Hallo 2018 – und ein kleiner Rückblick
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
18101
single,single-post,postid-18101,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

Hallo 2018 – und ein kleiner Rückblick

Jahresdecke Patchworkdecke Tutorial Anleitung nähen Schnittmuster

04 Jan 2018 Hallo 2018 – und ein kleiner Rückblick

2018? Ja, verrückt 2018! Wo ist das letzte Jahr geblieben? 2017 hatte ich manchmal das Gefühl jemand drückt auf „fast forward“ und nur sehr selten mal auf „Pause“ und so ist das Jahr nun schon vorbei. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich es in diesem neuen Jahr nicht schaffen werde, mein Blogjahr mit meiner Jahresdecke, die ich natürlich trotzdem im vergangenen Jahr aus Stoffresten gesammelt habe, zu beginnen. Wie sonst immer. Irgendwann im Dezember habe ich für mich beschlossen, wenn ich es nicht schaffe, dann ist es ok, jetzt bitte ein bißchen Ruhe. Aber komischerweise kommt dann zwischen Weihnachten und Neujahr immer irgendwann der Zeitpunkt, wo ich richtig Lust habe, mich an meine Jahresdecke zu setzen und auch gar nichts anderes nähen möchte.  So ist sie also tatsächlich rechtzeitig zum Jahresende fertig geworden und ich freue mich wie ein kleines Kind auch in diesem Jahr wieder darüber. Neben der Erinnerung an das vergangene Nähjahr ist es auch einfach eine schöne Idee für die Stoffreste, die im Laufe des Jahres übrig bleiben und zu schade zum Wegwerfen sind.

Sie ist ein klein wenig die „Decke der Heimlichkeiten“… Zum einen habe ich im letzten Jahr Stoffe vernäht, die erst im kommenden Sommer erscheinen und noch gar nicht gezeigt werden dürfen, daher habe ich sie für das große Bild verfälscht, bzw. die Decke so gelegt, dass man sie nicht sieht. Zum anderen stecken bereits Stoffe für ein neues Projekt darin, das noch nicht spruchreif ist. Weitere Stoffe sind in der Decke enthalten, die zwar schon gezeigt werden dürfen, aber nicht so ganz fokussiert.
Und mein „Problembär“ (wer mir auf Instagram folgt, wird vielleicht die Story dazu gesehen haben): Das Kleid Belleza, das ich mir bereits im vergangenen Sommer genäht habe und sehr mag, aber den Schnitt bis heute nicht fertig bekommen habe. So gibt es einige Stoffe, zu sehen, zu denen ich Euch gar nicht viel verlinken kann, sondern vielleicht im Laufe des Jahres hier im Blog nochmal auftauchen werden. Den Stoff-Schwerpunkt bildet aber ganz klar die On the Open Sea-Kollektion von Lila-Lotta. Ich hatte im letzten Jahr für unseren Messestand auf der h+h in Köln daraus viel genäht. Bei der Durchsicht meiner Bilder auf Instagram habe ich gesehen, dass ich eine ganze Menge Stoffe dann doch vergessen habe, aufzuheben und mit zu vernähen. Aber das macht nichts, die Decke ist – wie ich finde – auch so richtig schön geworden. Für die Rückseite habe ich in diesem Jahr übrigens eine ganz normale Fleece-Decke aus einem Möbelladen verwendet, die von der Größe gerade passte, das Binding ist aus Chambray.

2017 hatte ich ja mit dem Tutorial für die Jahresdecke begonnen und in einer Video-Anleitung gezeigt, wie ich Patchwork-Decken mit Binding nähe. Da einige die Idee sehr schön fanden, haben sie im vergangenen Jahr mitgemacht und unter dem Hashtag #lillesoljahresdecke bei Instagram gezeigt. Ich hatte Euch versprochen, dass Ihr Eure Decken gerne hier verlinken könnt, damit wir eine schöne bunte Jahresdecken-Mischung bekommen. Den Link-Up dazu findet Ihr in dem Post zur Jahresdecke mit der Anleitung. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Eure Decken dort verlinkt.

Und nun einige meiner Projekte 2017 mit den Links:
Flamingo-Tasche
Evita-Bluse
Basic Bag
Cardigan
Marisol-Bluse 1
Kindergartenrucksack Rudi
Mantel Capa (das Futter daraus)
Blusenshirt
Belleza Kleid (das zeige ich euch dann im Laufe des Jahres genauer)

Und da sicherlich wieder die Frage aufkommt:
Ich sammle „eigentlich“ alle Stoffe aus Webware für die Decke. In diesem Jahr habe ich viele Blusen aus Viskose genäht, das war wirklich etwas flutschig zum Teil, deswegen sind viele Nahtübergänge auch nicht sauber geworden. Andererseits sind einige sehr feste Stoffe für Taschen dabei und sogar einige Jersey-Reste, das ist natürlich nicht optimal für eine richtige Patchwork-Decke, aber darum geht es hierbei ja auch nicht. Wer eine perfekte Patchwork-Decke nähen möchte, sollte sich auch entsprechende Stoffe dafür aussuchen. Dieses hier ist aber eine bunte Mischung an Erinnerungen, nicht perfekt, aber die wenigsten Jahre sind ja auch zu jedem Zeitpunkt perfekt ;-)

In diesem Sinne wünsche ich Euch nun ein 2018, was für Euch überwiegend perfekte Momente bereithält und sonst viele sehr schöne, auch mal ruhige Zeiten bietet. Und natürlich wünsche ich Euch Gesundheit und Freude, das wichtigste von allem, viel Erfolg und Glück, das kann nämlich auch nicht schaden!
Ich freue mich auf 2018 mit Euch!!!! Und danke Euch für ein tolles 2017.
Jahresdecke Patchworkdecke Tutorial Anleitung nähen Schnittmuster Jahresdecke Patchworkdecke Tutorial Anleitung nähen Schnittmuster Jahresdecke Patchworkdecke Tutorial Anleitung nähen Schnittmuster Jahresdecke Patchworkdecke Tutorial Anleitung nähen Schnittmuster

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

19 − vierzehn =