lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | Making of… Teil 1
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
346
single,single-post,postid-346,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

Making of… Teil 1

3

09 Sep 2013 Making of… Teil 1

Wollt Ihr mal einen kleinen Blick hinter die Kulissen werfen, wie eigentlich meine Ebooks entstehen?
Ich habe für Euch die Entstehung der Sunshine Coast Strandtasche mal ein bißchen fotografisch begleitet. Ausgangspunkt ist natürlich die Idee.
Ausschlaggebend ist dabei eigentlich immer die Frage: Was brauche ich? Das ist zwar ein sehr eigennütziger Ansatz, aber ich nähe eigentlich gar nichts, was ich oder meine Kinder nicht gebrauchen können. Dafür ist es immer zu viel Arbeit und wäre zu schade, als dass es in der Ecke verstaubt.
Bei der Sunshine Coast kam noch hinzu, dass ich sehr lieb von meinen Probenäherinnen gefragt worden bin, ob ich nicht einen Strandtaschen-Schnitt machen könnte.
Also erstmal ein bißchen Brainstorming: was ist mir wichtig, was brauche ich, was ist nützlich.

Dann kam hinzu, dass ich beim ersten Wort „Strandtasche“ sofort wusste, welchen Stoff ich nehme… das ist nicht immer so, aber in diesem Fall war es klar. Ich habe nämlich damals ein ganz liebes Päckchen von Yvonne bekommen mit dem traumhaften Joel Dewberry Stoff.

Beim Überlegen, wie groß die Tasche werden soll, habe ich einen Schnitt auf den Stoff gelegt, den ich bereits schon mal entworfen habe. Auf diese Weise lassen sich gut Dimensionen abschätzen. Meine Strandtasche sollte auf jeden Fall größer werden, als diese Tasche, allerdings musste sie ja trotzdem noch auf meinen vorhandenen Stoff passen. Millimeterarbeit!

Alle Maße ausgemessen und notiert, nun beginnt die Computerarbeit! Ich erstelle den Schnitt anhand meiner notierten Maße am Computer.

Wenn ich das Gefühl habe, dass der Schnitt am Computer korrekt ist, drucke ich alles aus, klebe die Seiten zusammen, schneide die Schnittteile aus und notiere mir von Hand auf den Schnittteilen, was wo hingehört. Bloß nicht den Überblick verlieren!

Und wie es weiter geht, zeige ich Euch beim nächsten Mal….
Liebe Grüße
Julia

P.S. Bitte habt Verständnis, dass ich keine Fragen zur Software etc. beantworte. Ein bißchen Betriebsgeheimnis muss ja bleiben ;o))

16 Kommentare
  • Claudia Kalb
    Veröffentlicht um 05:30Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Sehr spannend <3<3 ich freu mich auch schon aufs weiterlesen!!

  • m hoch drei
    Veröffentlicht um 05:48Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Danke für den Einblick !

  • Kleinkram bloggt
    Veröffentlicht um 06:32Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Huhu liebe Julia!
    Auch ich finde diese Seite der Arbeit sehr interessant, danke fürs Teilen!
    Vlg
    Maren

  • Simone Hesse
    Veröffentlicht um 06:47Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Oh, toll das Du es uns mal zeigst!

  • Rosine...
    Veröffentlicht um 06:54Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Oh das ist toll, so weiß man auch mal, wie viel Arbeit dahinter steckt!
    danke

  • scharly Anders ist anders
    Veröffentlicht um 06:55Uhr, 09 September 2013 Antworten

    In Dein Buch würde ich gerne mal stöbern ;) … ich habe auch so eins, wo ich mir einige Ideen reinschreibe… Ich finde Deine ebooks klasse und finde, das manche die Arbeit, die dahintersteckt echt unterschätzen!!!
    *knutscha
    scharly

  • Scarlett
    Veröffentlicht um 06:58Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Wow, da sieht man endlich mal wieviel Arbeit dahinter steckt! Bin gespannt wie es weiter geht! Vielen Dank für den Einblick!

    LG
    Scarlett

  • JOs Creativ
    Veröffentlicht um 07:39Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Danke für den Einblick. Ich finde es hoch interessant mal hinter die Kulissen zu blicken.
    LG Janine

  • spielpause
    Veröffentlicht um 08:35Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Sehr spannend! Ich freue mich auf Teil 2! Herzlich, marja

  • Michaela
    Veröffentlicht um 09:39Uhr, 09 September 2013 Antworten

    hehe, ich frag mich schon die ganze zeit, wie kommet das schnittmuster aufs papier…

    LG Micha

  • esther
    Veröffentlicht um 13:36Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Oh, das ist ja mal eine schöne Idee und echt interessant! Ich wünschte, ich hätte auch ein Talent dafür, wirklich spannend :) Danke für den Einblick!

    Liebe Grüße,
    Esther

  • SchwedenRot
    Veröffentlicht um 18:07Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Super, danke.
    Ich mag deine Ebooks sehr und habe auch schon einige genäht. An ne Tasche habe ich mich noch nicht gewagt, bin nicht so der Taschentyp, aber ich bin ein Fan deiner Oberteile, Röckchen und Kleidchen!

    VLG Alexandra

  • mona
    Veröffentlicht um 19:01Uhr, 09 September 2013 Antworten

    Liebe Julia,
    danke für den Einblick in die Entstehung der Sunshine Coast – ich habe sie 9 x genäht! Aber nicht dass Du denkst ich verkaufe sie – nein, waren alle für Familienmitglieder und gute Freundinnen. Und sogar mein Sohn sagte erst heute dass das ja wirklich tolle Taschen sind als er meine zwei am Garderobenständer sah (große Ehre – sowas sagt er eigentlich nie).

    Ich sag danke für den tollen, leicht nachzuarbeitenden Schnitt. Er ist wirklich nicht schwer – Mädels das schafft Ihr auch, ich bin sonst auch nicht so fit mit Nähen!

    Liebe Grüße
    Monika

    • lillesol & pelle
      Veröffentlicht um 05:45Uhr, 10 September 2013 Antworten

      Hallo Monika,
      das freut mich! Es gibt Personen, von denen ist Lob immer doppelt so viel wert, oder? ;o))
      9x ist echt unglaublich!!!
      Liebe Grüße
      Julia

    • mona
      Veröffentlicht um 17:00Uhr, 10 September 2013 Antworten

      Hallo Julia,
      das stimmt – ein Lob von meinem Sohn ist sehr viel wert! Der bringt so was schwer über die Lippen :-)
      Und morgen hol ich mir noch Dein Buch – ist schon geliefert, brauch unbedingt die Kuchentasche. Denke mal die kann ich auch gleich öfter nähen :-)
      Auch liebe Grüße
      Monika

  • Sidi
    Veröffentlicht um 12:31Uhr, 10 September 2013 Antworten

    Wow, vielen Dank für den Einblick. Bin schon ganz gespannt, wies weiter geht. An dieser Stelle gleich mal ein grosses Dankeschön, für die vielen tollen und schönen Beiträge und deine tollen Ebooks :) Macht immer viel Spass, deinen Blog zu lesen :)

    LG Sidi

Schreibe einen Kommentar

eins + zwanzig =