lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | Mit Kopfschmerzen…
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
540
single,single-post,postid-540,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

Mit Kopfschmerzen…

2

10 Okt 2012 Mit Kopfschmerzen…

… kann ich nicht nähen. Zumindest nicht viel mehr, als gerade Nähte. Und schon gar nicht sollte ich Experimente machen. Alles geht schief! Und so war es auch bei diesem Kleid.
Der Schnitt ist das basics Wendekleid. Im Ebook wird es mit Schrägband an den Ärmeln genäht, das ist die einfachste und schnellste Variante. Theoretisch funktioniert aber auch ein komplett verstürztes Nähen so wie bei der Fellweste. Dies ist allerdings etwas wurschteliger und schwieriger, aber wie gesagt, theoretisch kein Problem. Und damit fing das Desaster an. Die zweite Seite ist nämlich aus Jeans und damit ist der Stoff einfach viel zu dick um durch die Schulternähte gewendet zu werden. Aber anstatt einfach aufzuhören hab ich mich immer weiter „reingenäht“. 

Irgendwann dann doch die Kapitulation um festzustellen, dass die Ovi schon überall reingehackt hatte. Also alles ein bißchen weggeschnitten, die Armausschnitte verstürzt und dafür dann den Halsausschnitt mit Schrägband genäht. Dabei hab ich festgestellt, dass ich aus Versehen beim Innenkleid (Sternchen) die Rückseite im Bruch zugeschnitten hatte statt die Vorderseite zuzuschneiden und damit Innen- und Außenkleid natürlich nicht zusammenpassten. Daher auch diese ominöse Kellerfalte oben am Hals, die das Muster etwas derangiert aussehen lässt.
Und wie es so ist, wenn schon alles nicht hinhaut, ich habe mir x-Mal die Nadeln abgebrochen, die Fäden sind gerissen, ich hab irgendwelche rumliegend Stofffetzen mitfestgenäht, dutzend Mal aufgetrennt…. und völlig genervt das Teil fertiggemacht, als die Kopfschmerzen weg waren. Es ist so einigermaßen gerettet und bis auf die Kellerfalte sieht man die Probleme eigentlich auch nicht. Und dabei ist der Schnitt echt „Baby-Eier-leicht“!! ;o))

Und warum zeige ich nun die Jeans-Seite nicht?? Weil da ganz geheime Stickis drauf sind…. ;o))

Liebe Grüße
Julia

P.S. Der Stoff ist natürlich von Hamburger Liebe.