lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | Neues Schnittmuster Ebook: lillesol basics No.31 Tunika-Kleid für Webware
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
205
single,single-post,postid-205,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

Neues Schnittmuster Ebook: lillesol basics No.31 Tunika-Kleid für Webware

Titelbild-Dawanda-lb31-Tunikakleidjpg

20 Mai 2014 Neues Schnittmuster Ebook: lillesol basics No.31 Tunika-Kleid für Webware

Knapp sechs Wochen ist es her, dass ich Euch verraten habe, dass ich an Euren Schnittwünschen arbeite. Nach dem Raglan-Shirt und dem Kapuzenpulli gibt es heute nun den dritten Schnitt im Bunde, der immer wieder gewünscht wurde. 
Dazu muss ich kurz mal ausholen: Mein zweiter Kleidungsschnitt, den ich damals gemacht habe, war das lillesol basics No.2 Tunika-Kleid aus Jersey. Immer wieder bin ich in den Jahren danach gefragt worden, ob es den Schnitt auch für Webware (also Baumwolle, Leinen, Popeline etc) gibt. Auch wurde es immer mal wieder versucht, das Tunika-Kleid No.2 aus Baumwolle zu nähen und ich habe einige Emails bekommen, weshalb der Kopf nicht durchpasst. 
Das lillesol basics No.2 Tunika-Kleid ist eben ein Jersey-Schnitt, so wie es auch im Ebook steht und durch die Dehnbarkeit von Jersey kann es einfach über den Kopf gezogen werden, was bei nicht dehnbaren Baumwollstoffen nicht möglich ist. Außerdem ist es schmaler als ein Schnitt für Webware, weil es sich in „Action“ mitdehnt, wenn man es aus Baumwolle näht, fühlt sich das Kind meist eher etwas eingeengt.
Damit das in Zukunft nicht mehr passiert und der Schnitt nun auch endlich Webwaren-tauglich ist und ihr Eure Baumwoll-Schätze aus den Kisten holen könnt, habe ich den Schnitt neu gradiert, ihn weiter geschnitten, eine Knopfleiste auf der Rückseite eingebaut, Belege dazu gezeichnet und zwei Ärmelvarianten dazu entworfen: Den klassischen Halbarm, der auch schon im No.2-Ebook ist und zusätzlich ein kurzes Puffärmelchen. Das lillesol basics No.31 ist wie auch sein Vorgänger ein klassisches Kleidchen in A-Form.
Im Ebook gibt es außerdem in den Variationsmöglichkeiten die Erklärung, wie Ihr die Knopfleiste auf die Vorderseite setzt und wie Ihr statt einem Kleid eine Tunika-Bluse nähen könnt.

Nun aber erstmal Fotos…. Mich erinnert es ein bißchen an Bullerbü, oder?

Genäht habe ich hier die Puffärmel-Version mit der Knopfleiste auf dem Rücken in der Kleidlänge. Der Stoff ist mal ein Urlaubsmitbringsel gewesen und die Stickdatei mit dem Namen Madhuri ist ab Donnerstag bei Huups erhältlich, abgesetzt habe ich das Ganze ganz zart mit ein bißchen rosa Spitze (von ALADINA).

Ihr habt es sicherlich gesehen, im Moment gibt es bei mir im Shop 15% Rabatt auf alle Ebooks und so natürlich auch auf das nagelneu! :-)
Liebe Grüße
Julia

6 Kommentare
  • Susn (raxn.blogspot.de)
    Veröffentlicht um 06:26Uhr, 20 Mai 2014 Antworten

    Liebe Julia,

    wow – ich bin so was von begeistert und ganz hin und weg! Mit dem Basic-Kleid aus Webware ist dir ein Meisterwerk gelungen!

    Du wirst unzählige näheifrige Frauen damit glücklich machen! Das ist genau der Schnitt, den ich so lange gesucht habe!!! Ein Basic-Teil, das einfach zu nähen ist und an sich ganz schlicht und dann noch aus Webware!!!! Sooooooo super! Es geht mir auch so wie du es beschreibst: ich würde so gerne mehr aus Baumwolle nähen, doch meist greife ich dann für Kinderkleidung doch wieder zu Jersey und Schnittmustern, die auf dehnbare Materialien ausgelegt sind. Es näht sich halt einfach schneller… ;-) – die Schnittmuster für Baumwolle etc. sind dann doch meist aufwändiger… aber aus Baumwolle sieht es halt oft „feiner“ aus… und mein Schrank ist voll gefüllt mit Webware… die schon ewig da liegt und darauf wartet mal aus dem Dornröschenschlaf erweckt zu werden… drum bin ich so sehr glücklich über dein neues Schnittmuster!

    Es gefällt mir auf Anhieb so sehr dass ich nur vom ersten Bild hier schon verliebt bin… . Ja, es hat was von Bullerbü, und du wirst es nicht glauben: ich liebe Astrid Lindgrens Bullerbü-Geschichten, hab sie sogar vor einem Jahr, als ich mit den Zwillingen schwanger war, erst wieder gelesen und dieses Wochenende haben mein Mann und ich mit unseren zwei großen Mädels (6 und 4 Jahre) das erste Mal Bullerbü als Film angesehen. Weil es einfach so schön ist und die „heile Welt“ darin so gut tut. So vorm Fernseher dachte ich mir die ganze Zeit „ach, was für schöne Kleider… solche, nur etwas moderner, würde ich so gerne für meine Mädels nähen“ … und dann kommst du heute daher mit deinem Schnitt – zwei Tage danach… das gibt’s doch nich… ;-)

    DANKE liebe Julia!!! Was mir besonders gefällt: dass man auch eine Bluse draus nähen kann und dann noch die süßen Puffärmelchen – ganz toll!!! Hach, ich bin hin und weg – danke für dieses wundervolle Geschenk!

    Herzliche Grüße
    von Susn

    • lillesol & pelle
      Veröffentlicht um 06:30Uhr, 20 Mai 2014 Antworten

      Hach, liebe Susn,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar!
      Ich freue mich, dass Dir der Schnitt so gut gefällt, obwohl es ja wirklich ein ganz einfacher Basic-Schnitt ist.
      Den Bullerbü-Film habe ich noch die nie gesehen, aber natürlich die Bücher gelesen.
      Na, dann bin ich gespannt, was Du daraus zauberst!
      Liebe Grüße
      Julia

    • Susn (raxn.blogspot.de)
      Veröffentlicht um 06:34Uhr, 20 Mai 2014 Antworten

      Liebe Julia,
      genau das macht es aus, weil es so ein schlichter Schnitt ist!
      Liebe Grüße
      Susn

  • mialoma
    Veröffentlicht um 09:04Uhr, 20 Mai 2014 Antworten

    Danke das ich dabei sein darf und dein Bsp. sind wuuuunderschön!

    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

  • Jsscah
    Veröffentlicht um 14:59Uhr, 05 Juni 2014 Antworten

    Ach das Kleid ist so wundervoll- kann es dann nicht bitte auch in Erwachsenengröße geben!?
    :P

  • Ein frohes neues Jahr & ein kleiner Rückblick auf 2014 | lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen
    Veröffentlicht um 09:38Uhr, 03 Januar 2017 Antworten

    […] Beitrag, Blogger Contest, Frühlingsbluse, Klassikkleid, Stufenkleid, Kissen, Schultertasche Star, Tunika-Kleid, […]

Schreibe einen Kommentar

vier + neunzehn =