lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen | One pin a week #3
Schnittmuster und EBooks zum Nähen von Taschen und Bekleidung (Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, T-Shirt, Hose, Bluse und vieles mehr) für Damen und Kinder, Mädchen und Jungs. Viele kostenlose Schnittmuster und Tutorials im Blog.
Schnittmuster, Ebook, Nähen, Longsleeve, Shirt, Tunika, Kleid, Top, Hose, Bluse, Damen, Kinder, Mädchen, Jungs, Kapuzenpulli, Hoodie, Kapuzenjacke, Jacke
149
single,single-post,postid-149,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

One pin a week #3

5 Kopie

30 Sep 2014 One pin a week #3

Es geht in eine neue Runde „One pin a week“. Ich freue mich total, dass letzte Woche auch wieder viele mitgemacht haben. Vorallem habe ich total viel Spaß daran, meine Pins in die Tat umzusetzen!
Für alle, die es noch nicht kennen:
– Sucht Euch einen Pin von einem Eurer Boards bei Pinterest aus, wer keine eigenen Boards hat, darf auch gerne bei meinen Boards mal schauen.

– Dabei ist es egal, ob es um Deko, Basteln, Kochen, Make Up, Gärtnern oder sonstwas geht, es muss aber irgendwie im DIY-Sinne nachzuarbeiten sein.
– Zeigt auf Eurem Blog welchen Pin Ihr als Inspiration genommen habt und wie Ihr ihn selber in dieser Woche umgesetzt habt. Es geht also um NEUE Ideennicht um alte Projekte, die ihr schon einmal gezeigt habt.Veröffentlicht den Post von Dienstag bis Donnerstag um ihn in der aktuellen Woche zu verlinken!!
– Am Ende dieses Posts findet Ihr ein Link-Tool, wo Ihr Euch verlinken könnt. Denkt in Eurem Post an den Backlink zu diesem Post.
– Das Link-Tool ist von Dienstag bis Donnerstag 24 Uhr geöffnet. In der nächsten Woche geht es mit neuen Ideen weiter!

Alles zu One pin a week findet Ihr hier: KLICK

In dieser Woche bin ich dem Aufruf von Clara gefolgt, die im September nach Apfelkuchenrezepten gefragt hat. Da ich mein persönlich liebstes Apfelkuchenrezept schon vor zwei Jahren mal gepostet habe und auch leckere schnelle Apfeltaschen schon einmal gezeigt habe, war es Zeit nach etwas neuem zu suchen.
Inspiriert von einem meiner ältesten Pins von dem Blog Little Bit Funky habe ich mich dann an diese Mini Apple Pies gemacht. Wie das so ist, konnte man das Rezept leider nicht so verwenden, da es mit fertigem Pie-Teig gebacken wird, den es hier in Deutschland (zumindest nicht so leicht) gibt. Also habe ich ein bißchen improvisiert, in meinen Basis-Teig-Rezepten gekramt und meine eigenen Mini Apple Pies gebacken.

Das Rezept für 24 Stück:

Für den Teig:
– 500g Mehl
– 2 EL Zucker
– 300g Butter
– 10 EL Wasser

Für die Füllung:
– 1kg klein geschnippelte Äpfel
– 120g Mehl
– 300g Zucker
– 4TL Zimt

Die Füllung habe ich weitestgehend nach dem Rezept übernommen, nur für Euch nochmal in die deutschen Maßeinheiten umgerechnet.

 Praktischerweise waren wir gerade bei der Apfelernte und hatten sowieso so viele Äpfel, die wir irgendwie verarbeiten müssen.

 

 Alle Äpfel klein schnippeln und mit den Zutaten für die Füllung gut vermengen.

 

Den Teig sehr dünn ausrollen und mit einer geeigneten Tasse ausstechen. Ich habe kleine Muffinsförmchen zum Backen verwendet, da ich das immer praktischer finde als direkt in der Muffinsform zu backen.

 

 Im vorgegebenen Rezept wurden die Apple Pies mit ausgestochenen Plätzchenformen belegt. Ich habe den restlichen Teig stattdessen in kleine dünne Streifen geschnitten…
 … und die Apple Pies wie ihre großen Vorbilder klassischerweise damit belegt.

 

Bei 190 Grad habe ich die Apple Pies ca. 20 Minuten gebacken.

So, und nun hätte ich Euch gerne noch ein ganz hübsches Bild von einem perfekt dekorierten Mini Apple Pie nett angerichtet in toller Umgebung gezeigt…. geht aber leider nicht! Ich habe nämlich extra drei Apple Pies zurück in den kalten Backofen getan, damit sie nicht gegessen werden und ich nächsten Tag in aller Ruhe nur mit meinen drei Apple Pies ein Fotoshooting machen kann… leider habe ich das abends schon wieder vergessen, den Backofen vorgewärmt für das Abendessen und die Apple Pies natürlich vorher nicht herausgenommen…. Alle drei verkohlt und die anderen 21 waren längst weggegessen! Sie sind nämlich köstlich!

Also, nur ein einfaches Bild vom Rost…. macht nix!

Und Ihr?? Was habt Ihr diese Woche gemacht? Zeigt es mir!!! :-)

 

10 Kommentare
  • Geraldine Cherry
    Veröffentlicht um 05:48Uhr, 30 September 2014 Antworten

    das klingt aber lecker und schaut aber nach viel Arbeit aus. Ich such auch immer nach Apple Pie oder Tarte Rezepten.
    Danke für mein Schmunzeln in aller Früh – die verkohlten Pies kann ich mir so richtig vorstellen :S (hätte auch mir passieren können). Naja, wobei bei mir eher Göttergatte sie weggefuttert hätte :)
    Die Fotos sind trotzdem super!!!
    GLG, Geraldine

  • Sophina
    Veröffentlicht um 05:56Uhr, 30 September 2014 Antworten

    Ohhh, das sieht aber lecker aus! Wenn wir dann endlich mal die Reste-Muffins vom Geburtstag weggefuttert haben, werd' ich mich bestimmt mal an Deine Pies machen. Ich glaub' das geeeeeht schon von der Arbeit her.

    Liebe Grüße,
    Sophina

  • Nähoma moni
    Veröffentlicht um 06:01Uhr, 30 September 2014 Antworten

    Hmm liebe Julia, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen, das sieht sehr lecker aus .)

    LG

    moni

  • Kirsten
    Veröffentlicht um 06:11Uhr, 30 September 2014 Antworten

    Hallo Julia,
    die Mini Apple Pies sehen richtig lecker aus. Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren, denn ich liebe Apfelkuchen! Deine "One pin a week" Aktion ist super! Mein nächster Pin ist auch fast fertig :-)
    Herzliche Grüße,
    Kirsten

  • Donarl
    Veröffentlicht um 09:49Uhr, 30 September 2014 Antworten

    Super!….heute morgen gesehen…..Äpfel geerntet…und nachgebacken ….;-)……nachher wird probiert ! DANKE

    • Donarl
      Veröffentlicht um 13:06Uhr, 30 September 2014 Antworten

      …yammi yammi….soooooo lecker :-)
      Danke nochmal Julia für diese super Inspiration

  • Sarah Wedepohl
    Veröffentlicht um 10:02Uhr, 30 September 2014 Antworten

    Hallöchen :)

    Da möchte man ja am liebsten in den Bildschirm springen so lecker sehen die kleinen Küchlein aus.
    Liebe Grüße
    Sarah

    http://haekeln-rockt.blogspot.de

  • Patce's Patisserie
    Veröffentlicht um 18:18Uhr, 02 Oktober 2014 Antworten

    Wie süß! Mini Apple Pies sind ja eine witzige Idee, die merke ich mir : )
    Wunderschöne Fotos!

    Viele Grüße
    Patricia

  • Luisen
    Veröffentlicht um 10:35Uhr, 16 Oktober 2014 Antworten

    Whoa. Deine Idee ist super! Tolles Projekt. Da mach ich auf jeden fall mal mit :-)

  • lillesol & pelle Schnittmuster, Ebooks, Nähen |
    Veröffentlicht um 09:51Uhr, 17 November 2017 Antworten

    […] Jahr mit One Pin a Week weiterzumachen? (Wer One pin a week noch nicht kennt, findet hier übrigens die Regeln und hier die letzten […]

Schreibe einen Kommentar

drei × 3 =